Egerländer Gmoi Nürnberg

Am 18.10.2020 wollten wir wie jedes Jahr die „Ållawöltskirwa“ feiern, mit Musik, Liedern, Tänzen und lustigen Beiträgen. Dass das Tanzen und Singen wegen der Corona-Ansteckungsgefahr in diesem Jahr nicht möglich sein wird, war allen klar. Aber ein bisschen beisammensitzen, dischkarian uu musizian, im vorgeschriebenen Abstand, das wollten wir natürlich.

Leider stiegen die Infektionszahlen in den Tagen vor dem Kirchweih-Sonntag so stark an, dass es wegen der dadurch strenger gewordenen Vorschriften nicht mehr möglich war, eine Veranstaltung durchzuführen. So wurde statt Kirwa gefeiert, mit der Hand voll Leute die gekommen waren, eine Art Krisensitzung gehalten und darüber nachgedacht, wie das Gmoileben in Corona-Zeiten weitergehen könnte. Wir ahnten schon, dass bald der nächste Lockdown kommt.


© 2021 Egerländer Gmoi Nürnberg