Egerländer Gmoi Nürnberg

Am 15.02.2020  duften die Gäste der Egerländer Gmoi und der sudetendeutschen Landsmannschaft im Haus der Heimat Nürnberg-Langwasser eine Autorenlesung genießen.

Der Autor, Guido Jungwirth, hat über das Leben seines Urgroßonkels recherchiert und ist im Böhmerwaldmuseum in Wien fündig geworden. Aus dieser und einigen anderen Quellen stellte er einen Roman zusammen, in dem das Leben des Zeichners und Heimatdichters Anton Jungwirth und seine Zeit lebendig werden.

Die anschließende Gesprächsrunde war nicht weniger interessant als die Lesung über den „Daffinger des Böhmerwaldes“!


© 2021 Egerländer Gmoi Nürnberg